Freitag, 24. Mai 2013

als der Mai noch warm war

Der Mai ist mein Lieblingsmonat. Ich mag ihn deshalb so, weil alles anfängt zu blühen und das Grün der Blätter so herrlich frisch ist. Plus, die (endlich) warmen Tage sind auch nicht zu verachten :-). Des öffteren erwische ich mich dabei, wie ich im Garten stehen und die ersten Kirschblüten mit der Kamera einfange. Ich glaube, ich bin voll die Blumenfotografin. Irgendwie faszinieren sie mich immer wieder aufs neue. (Sorry für den Overload-aber es wird, glaube ich, auch nicht besser ;-))
Hier unser Kirschbaum
Lukas auf der Suche nach der entlaufenen Spinne :-) "Pinne is da dinne"
yay, neue Hühner
Unser Apfelbaum
Flieder, ich liebe Flieder...
noch mehr Apfelbäume
der ESC Tag, war der schön, der Tag. Lukas zu mir: "I-i-i komm mit Taktor pielen." Er ist gerade sowas von zum anbeißen. Können sie nicht für immer so bleiben? ;-)
manchmal hat er aber auch keine Lust auf Lilli mit der Kamera. Dann kommt sowas, wie: "ihs will nis" oder "in ruhe lassen" oder "geh weg"
das war, denke ich, der letzte warme Tag - bevor die bittere Kälte hereingebrochen ist.
Spaziergang durch den Wald - schön erfrischend



Donnerstag, 16. Mai 2013

Lena & Torsten

Auf Schloss Wehrden fand für mich die erste Hochzeit dieses Jahr, die ich fotografisch begleiten durfte, statt. 

Lena und Torsten haben sich in dem fürstlichen Standesamtzimmer das Ja-Wort gegeben. 
Nach dem Sektempfang haben wir mit einem supertollem Ballonphotoshoot angefangen und mit den Seifenblasen im Park fortgesetzt.

Lena ist Lehrerin und ihre Kolleginnen und Kollegen haben sich gedacht, überraschen wir mal das Paar, und plötzlich standen sie im Schlosshof. Was für einen tolle Überraschung.

Die Wettervorhersage verhieß einen regnerischen Tag. Doch wir hatten wahnsinnig viel Glück mit dem Wetter. Die Sonne strahlte vom Himmel, mit dem Brautpaar um die Wette. Immer wieder haben wir ein schattiges Plätzchen für die Fotos gesucht. Gott sei Dank kamen ab und zu mal Wolken :-) 

Nach den Gruppenaufnahmen und Portraits wurde das Ganze ins Cafe Caprice verlegt. Wo in ausgelassener Stimmung bis tief in die Nacht gefeiert wurde.
An dieser Stelle möchte ich dem Brautpaar für den gemeinsamen Weg alles Gute wünschen und viel Spaß beim Erinnern an euren schönsten Tag!